Kategorien
Adventsgeflüster Allgemein Buchgeflüster

Adventsflüsterei 2021: FREUDE

Mit einer Zeichnung der Malerin, Zeichnerin und Comic-Artistin Büke Schwarz geht es in die dritte Adventswoche meiner diesjährigen Adventsaktion.

Weihnachten: Ein Fest der Freude. Ein besinnlicher, feierlicher Anlass, um mit der Familie und mit Freunden zusammenzukommen. Doch wie geht das mit der Weihnachtsfreude in einem Jahr, in dem das Leid und die Verzweiflung vieler Menschen omnipräsent sind?

Die größte Freude für eine Kulturbloggerin wie mich ist es, spannende Künstlerinnen und Künstler kennenzulernen – so wie Büke Schwarz, mit der ich mich im April 2021 auf Instagram zu einem Live-Gespräch traf:

Die Malerin und Zeichnerin wurde 1988 in Berlin geboren und studierte Bildende Kunst mit den Schwerpunkten Malerei und Grafik an der UdK Berlin und an der UAL London. Zusätzlich erwarb sie einen Master in Gestaltung an der HBKsaar mit dem Schwerpunkt Sequentielle Bilderzählung.

Ob Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Video oder Comic: Büke findet für ihre mal humorvollen, mal ernsthaften Geschichten immer die passende Bühne. Im vergangenen Jahr erschien ihre deutsch-türkische Graphic Novel Jein im Jaja Verlag: Darin erzählt sie von der jungen deutsch-türkischen Künstlerin Elâ Wolf, die sich unter derem Eindruck des berüchtigten Verfassungsreferendums in der Türkei im Jahre 2017 mit der gesellschaftlichen und sozialen Realität in ihrer zweiten Heimat und mit der Frage auseinandersetzt, wie viel politische Haltung man als Künstlerin zeigen muss und kann.

Büke hat übrigens in diesem Jahr die sehr schöne Grafik für meine Gesprächsreihe Seitenblicke gestaltet, bei der ich im kommenden Jahr hoffentlich wieder in regelmäßigen Abständen mit Ensemble- und Teammitgliedern des Münchner Residenztheaters und der Münchner Kammerspiele ins Gespräch kommen werde:

Gerade hat man täglich die Gelegenheit dazu, eine von Bükes neuesten künstlerischen Arbeiten auf ihrem Instagram-Kanal zu entdecken: Ihr vielseitiger, sehr liebevoll gestalteter Adventskalender zählt zu meinen Highlights in dieser Adventszeit.

“Weihnachten ist ein Fest der Freude. Leider wird dabei zu wenig gelacht”, sagte Jean-Paul Sartre einst. Vielleicht hat Büke mir gerade deswegen diese humorvolle Zeichnung zum dritten Advent geschickt.

Für mich schwingt in dem Wort “Freude” auch immer das Wort “Leid” mit. Leiden wir alle so viel, weil wir die kleinen Freuden des Alltags in Erwartung des großen Ganzen nicht mehr wahrnehmen? Was bedeutet Freude, was Leid in einer Zeit wie dieser? Das sind die Fragen, mit denen ich mich in dieser Woche auf meinem Blog beschäftigen werden.


Mehr Informationen zu Büke Schwarz: 

https://www.buekeschwarz.com/

Instagram @buekeschwarz, Facebook @Büke Schwarz, Twitter @BukeSchwarz

Kommentar verfassen Antwort abbrechen