Kategorien
Allgemein Kunstgeflüster

Instagram #Live-Führung mit Gülbin Ünlü

© Kunstpavillon München

“ohne Titel”: So lautet der Titel der ersten Einzelausstellung der Künstlerin Gülbin Ünlü, die am 11.02.2021 im Münchner Kunstpavillon im Alten Botanischen Garten eröffnet wurde. Bis 04.04. präsentiert die extrem vielseitige Künstlerin hier 83 ihrer multimedialen Werke. Ich hatte die große Ehre, am 16.02. gemeinsam mit Gülbin einen Live-Rundgang durch ihre Ausstellung zu unternehmen.

Endlich wieder Kunst im analogen Raum! Nachdem ich Gülbin zuletzt im Dezember 2020 im Rahmen meiner Adventsgeflüster-Aktion in ihrem Münchner Atelier besucht hatte, durfte ich heute im Kunstpavillon im Alten Botanischen Garten die Ergebnisse ihrer monatelangen Arbeit im Vorfeld der Eröffnung ihrer ersten Einzelausstellung bestaunen.

Schon in den vergangenen Wochen öffnete sich auf dem Instagram-Kanal des Kunstpavillons immer wieder eine Tür zu Gülbin Ünlüs künstlerischem Kosmos, in dem sie Foto- und Videoarbeiten, Performances, Musik und Malerei zu fantastischen, bisweilen dystopischen Bildwelten verknüpft. Dystopie ist bei ihr dabei nie als eine reine Imagination eines Science-Fiction-Szenarios zu verstehen, sondern als Dialog mit gegenwärtigen Entwicklungen im privaten und im öffentlichen Bereich.

Zu meinen Lieblingsexeperimenten im Rahmen der Ausstellung “ohne Titel” gehört definitiv “Experiment100221 [visions in isolation]” – ein Video mit Eisbären, Tigern und Giraffen und Bäumen, das einen an sein eigenes Gedankenkarussell im Lockdown zwischen Reise- und Ausbruchssehnsucht erinnert.

In “ohne Titel” lässt Gülbin Ünlü die Ausstellungsbesucher auf dem historischen Steinboden des Kunstpavillons durch ihr ganz persönliches Labyrinth aus Malerei und Videoinstallationen wandeln. Ein Großteil der 83 Werke, deren Inhalte sich um so unterschiedliche Themen wie kulturelle Identität, Isolation, Vergangenheit und Zukunft, Gewalt und kollektive Erinnerung drehen, entstand im Rahmen einer sehr intensiven Arbeitsphase der Künstlerin im Dezember 2020.

Liebe Gülbin: Ich danke dir von Herzen, dass du dir am Faschingsdienstag die Zeit genommen hast, mich durch deine wunderbare Ausstellung im Kunstpavillon zu führen! Ich hoffe sehr für dich, dass der Kultur-Shutdown in Bayern spätestens Mitte März beendet sein wird und du deine Werke zumindest in einem kleinen Rahmen vor einem interessierten Publikum präsentieren kannst. 


Gülbin Ünlü

Ohne Titel
Ausstellungsdauer: 11. Februar bis 04. April 2021
Öffnungszeiten: Di-Sa. 13-19 Uhr, So. 11-17 Uhr

Alter Botanischer Garten am Stachus
Sophienstr. 7a
80333 München

http://www.kunstpavillon.org/, https://guelbin.com/

Telefon: +49 (0)89-59 73 59
E-Mail: kontakt@kunstpavillon.orgkontakt@kunstpavillon.org

Instagram @kunstpavillonmuenchen und gulbin_unlu

 

Kommentar verfassen