Kategorien
Allgemein Bühnengeflüster Interviews

Seitenblicke #2 mit Lisa Stiegler und Katharina Bach

Residenztheater meets Münchner Kammerspiele: Mein zweites Live-Gespräch auf Instagram im Rahmen meiner neuen Gesprächsreihe “Seitenblicke” durfte ich heute Abend mit den beiden Schauspielerinnen Lisa Stiegler und Katharina Bach führen.

Sie arbeiten an zwei renommierten Theatern und privat sehr gut miteinander befreundet: Kennengelernt haben sich Lisa Stiegler und Katharina Bach während ihrer Zeit als Ensemblemitglieder am Schauspiel Frankfurt.

Lisa Stiegler wurde 1987 in München geboren und studierte an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg Schauspiel, wo sie eine enge Zusammenarbeit mit Gernot Grünewald verband. 2010 begann sie ihr Erstengagement im Studio des Schauspiel Frankfurt und wechselte anschließend in das Ensemble des Hauses. Dort arbeitete sie regelmäßig mit Andreas Kriegenburg und Philipp Preuß. 2015 wurde sie Mitglied des Ensembles des Theater Basel, bevor sie 2019 mit dem Beginn der Intendanz von Andreas Beck ans Münchner Residenztheater wechselte. Lisa Stiegler arbeitete in den vergangenen Jahren unter anderem mit den Regisseur*innen Kevin Rittberger, Thom Luz, Falk Richter und Dave St. Pierre sowie mit Schorsch Kamerun, Stephan Kimmig, Ivna Žic und Annalena Fröhlich zusammen.

Lisa Stiegler © Luzia Hunziker

Die 1985 in Remscheid geborene Katharina Bach absolvierte von 2008 bis 2012 ihr Schauspielstudium an der Folkwang Universität der Künste in Bochum. Von 2012 bis 2019 gehörte sie zum Ensemble des Schauspiels Frankfurt. In der Zeitschrift “Theater heute” wurde sie 2013 als beste Nachwuchsschauspielerin des Jahres nominiert. 2012 war sie in dem Spielfilm Ruf mich an! zu sehen. Zwischen 2016 und 2018 wirkte Katharina Bach in insgesamt vier Kurzfilmen für die Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main mit. Sie übernahm anschließend eine Rolle in dem Spielfilm Der Weg nach Padulim, der 2019 im Rahmen der Internationalen Hofer Filmtage uraufgeführt wurde. Neben dem Schauspiel tritt Katharina Bach auch als Sängerin in Erscheinung – am Schauspiel Frankfurt war sie unter anderem in The Fe.Male Trail, einem von ihr konzipierten Konzertabend über Nick Cave auf der Bühne zu erleben.

Katharina Bach ©Jana Kay

Seit dieser Spielzeit ist Katharina Bach Mitglied des Ensembles der Münchner Kammerspiele und war dort unter anderem in der live gestreamten Inszenierung Gespenster – Erika, Klaus und der Zauberer über die Beziehung der Geschwister Erika und Klaus Mann zu sehen. 

Im November 2020 legten Lisa und Katharina mit einer spektakulären Aktion den Grundstein für eine Zusammenarbeit zwischen den Ensembles zweier Häuser, die nur wenige hundert Meter voneinander trennen: Mit einer Menschenkette, die von den Münchner Kammerspielen über das Residenztheater bis hin zum Volkstheater in der Briennerstrasse reichte, setzten die Schauspielerinnen und Schauspieler der drei großen Münchner Theater ein Zeichen der Verbundenheit.

In unserem Live-Gespräch heute Abend auf Instagram ging es unter anderem um die Freundschaft von Lisa und Katharina, um den Neustart an einem Theater in Pandemiezeiten und um die Affinität der beiden Schauspielerinnen für theatrale Darstellungsformen und -aufführungsformate im digitalen Raum.

An dieser Stelle sei unbedingt auf Lisas Projekt 100 Mal Lenz – ein Versuch am Residenztheater hingewiesen, mit dem sie vor über einem Jahr zur Wegbereiterin für alle weiteren digitalen Aufführungen des Hauses wurde. Zusammen mit dem Regisseur Gernot Grünewald adaptierte Lisa die Novelle von Georg Büchner über den Schriftsteller Jakob Michael Reinhold Lenz für die digitale Bühne. Per Zoom lädt sie dabei jeweils fünf Zuschauer*innen live in ihre Theatergarderobe ein.

Liebe Lisa, liebe Katharina: Die Corona-Pandemie machte ein persönliches Kennenlernen zwischen euch und mir bisher unmöglich: Umso mehr freue ich mich darüber, dass ihr heute Abend zu Gast in meinem Live-Talkformat “Seitenblicke” wart! Alles Gute für den Rest dieser herausfordernden Spielzeit, vielen Dank für das spannende Gespräch und bis bald auf einen Wein im Schmuckhof des Residenztheaters oder im Innenhof der Münchner Kammerspiele. 

© Büke Schwarz

 


Mehr Informationen über Lisa Stiegler und über Katharina Bach: 

https://www.residenztheater.de/ensemble/detail/stiegler-lisa
https://www.muenchner-kammerspiele.de/ensemble/https://www.castforward.de/members/profile/katharina-bach

Kommentar verfassen