Kategorien
Adventsgeflüster Allgemein Bühnengeflüster

Adventsgeflüster #16: Blockflöte, Gitarre und Klavier oder eine musikalische Live-Session mit Christian Frank

Wäre alles nach Plan gelaufen, hätte ich den Pianisten, Arrangeur und musikalischen Leiter des Theaters an der Josefstadt, Christian Frank, Ende Juni 2020 in Aschheim bei München im Rahmen der Lenya Story – Ein LiebesliedTour durch ganz Deutschland wiedergetroffen. Im April 2019 hatte ich ihn an selber Stelle in Torsten Fischers sehr bewegender Inszenierung Blue Moon über das Leben der Jazz-Sängerin Billie Holiday zum ersten Mal live auf der Bühne erlebt.

© Hannes Reisinger

Es ist diese besondere Mischung aus Ernsthaftigkeit und einer erfrischenden Leichtigkeit, die Christian Franks Bühnenauftritte so besonders machen. Wer den Pianisten einmal live erlebt hat, spürt, wie sehr es ihm darum geht, die Stimmung des jeweiligen Abends in den von ihm arrangierten Songs auf das Publikum zu übertragen.

Für ihn, dessen Alltag normalerweise aus unzähligen Auftritten und Tourneen besteht, bedeutete die Coronakrise einen radikalen Einschnitt. Als ich Christian Frank im Juni 2020 zum Interview auf Zoom traf, erlebte ihn genauso entspannt, herzlich, aber auch so nachdenklich, wie ich ihn nach unserer ersten Begegnung in München in Erinnerung hatte.

Christians große Kreativität kannte auch in Corona-Zeiten keine Grenzen: Gemeinsam mit der Schauspielerin Nina Proll, Herb Berger und der Cellistin deeLinde drehte Frank Mitte Juni 2020 das Video zu „I zag di au“, einem wunderbar schwarzhumorigen Stück Wiener Musikkabarett-Kultur.

Gerade hat er gemeinsam mit der Schauspielerin und Sängerin Sona MacDonald und dem Saxophonisten Herbert Berger das Album “AND SO IT GOES” herausgebracht. Ein Herzensprojekt dreier Musiker, die nicht nur eine jahrelange künstlerische Zusammenarbeit, sondern auch eine tiefe Freundschaft verbindet.

Wie schön, wenn aus ein paar lockeren Treffen, bei denen es nur darum ging, gemeinsam Musik zu machen, am Ende ein solches Projekt daraus entwächst! Wie schön, dass ich im heutigen Adventsgeflüster gleich eine Kostprobe aus dem AND SO IT GOES-Programm zu hören bekam…

© Charlie Casanova

Lieber Christian: Wie schön, dass wir den Kontakt zueinander nach unserer ersten Begegnung in München nie verloren haben! Vielen Dank für das erfrischende, sehr ehrliche Interview mit dir in diesem Jahr und ganz herzlichen Dank, dass du mich heute in dein musikalisches Heimstudio eingeladen hast! Viel Erfolg im kommenden Jahr und bis bald wieder in München oder in Wien! 

https://www.instagram.com/christianfrankmusic/


Vielen Dank für eure Spende für die Künstlerinnen und Künstler, die sich mit einem Beitrag an meinem Adventskalender beteiligen. Alle Infos zu meiner Spendenkampagne findet ihr unter:

https://www.betterplace.me/adventsgefluester-live

*Da es sich um eine private Spendenaktion handelt, kann ich leider im Anschluss keine Spendenquittungen ausstellen. Ich bitte um euer Verständnis!

Kommentar verfassen