Kategorien
Allgemein Bühnengeflüster Interviews

#Interview mit dem Schauspieler Thomas Reisinger

© Lucia Hunziker

Seit der Spielzeit 2019/2020 ist der Schauspieler Thomas Reisinger Ensemblemitglied am Münchner Residenztheater. Ein Gespräch inmitten des Münchner Kulturstrands über den Wechsel von Basel nach München, Speed-Dating auf der Bühne, Thomas‘ Podcast-Reihe ROMAN und eine Biene Maja-Inszenierung mit ungeahnten Folgen.

Kategorien
Allgemein Buchgeflüster Lesestunde

Lesen und lauschen #12: „Sommer“ von Georg Trakl

Georg Trakl: "Sommer" by Lena Kettner

Ein Sommergedicht von Georg Trakl, das nachdenklich stimmt…

Kategorien
Allgemein Bühnengeflüster Interviews

#Interview mit der Pianistin Mona Asuka

Mona Asuka © Marie Staggat

Sie beweist nicht nur am Klavier, sondern auch am Backofen ein großes Talent dafür, die Menschen um sich herum in Staunen zu versetzen: Ein Interview mit der Pianistin Mona Asuka über die Leidenschaft für ihr Instrument, ihre Beziehung zu Japan, den Traum vom eigenen Café und den ganz besonderen Klang der Waschmaschine in ihrer Wohnung.

Kategorien
Allgemein Bühnengeflüster Interviews

#Interview mit dem Autor und Regisseur Emre Akal

© Jean-Marc Turmes

Er zählt zu den derzeit spannendsten Nachwuchsdramatikern und -regisseuren im deutschsprachigen Raum und machte in den vergangenen Jahren mit Stücken wie Ostwind oder mit Inszenierungen wie Frau F. hat immer noch Angst auf sich aufmerksam: Theater hat für den Autoren und Regisseur Emre Akal vor allem etwas mit Gemeinschaft, mit Teilhabe und dem Nachdenken über bestehende Strukturen zu tun. Im November 2019 rief er zusammen mit der Dramaturgin Antigone Akgün und einigen Mitstreitern das Projekt „Ayşe X Staatstheater“ ins Leben, mit dem die Theatermacher ihre Vision von einem Staatstheater der Zukunft verwirklichten. Ein Gespräch mit Emre Akal vor dem Blauen Haus der Münchner Kammerspiele über sein Theaterverständnis, Neuperlach und seine Verbindung zur türkischen Kultur.

Kategorien
Allgemein Kunstgeflüster

Kontrastreiche Harmonie

Julius von Bismarck, Punishment #1, 2011-2012, Amish Quilts meet Modern Art, Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg © Felix Weinold

Im Staatlichen Textil- und Industriemuseum Augsburg findet noch bis 25. Oktober 2020 eine außergewöhnliche Sonderausstellung statt: In Amish Quilts meet Modern Art treten originale Amish-Quilts aus der Zeit zwischen 1890 und 1950 in einen spannenden Dialog mit den Werken renommierter zeitgenössischer Künstler wie Manfred Mayerle, Urs Lüthi oder Julius von Bismarck.