Adventsgeflüster,  Allgemein,  Bühnengeflüster

Adventsgeflüster #6: Ein musikalisches Nikolaus-Geschenk von Luz Amoi

© Luz Amoi

Die Band Luz Amoi ist gerade auf großer Adventstour quer durch Bayern – und hat trotz ihrer vielen Termine die Zeit gefunden, mir ein ganz besonderes Nikolaus-Geschenk zu machen…

Ich kann kaum glauben, dass meine erste Begegnung mit der Band Luz Amoi erst eine Woche her ist: Da nämlich fügten die Musiker meinen Kulturflüsterin-Account zu ihrem brandneuen Instagram-Profil hinzu. Während viele Künstler, die selbiges machen, einem schon wenige Tage danach nicht mehr folgten, kam ich mit Doris, der Pressesprecherin von Luz Amoi, sofort ins Gespräch.

Sie lud mich gleich zu einem der Konzerte der umfangreichen Adventstour von Luz Amoi ein. So sehr ich mich auf meine bevorstehende Neuseeland-Reise freue, so schade finde ich es, dass ich den Musikern für ihr Konzert am 17.12. in der katholischen Pfarrkirche Maria Hilf in der Au absagen musste.

Wenige Tage später erreichte mich dieses Video vom letzten „Bald ist Weihnachten“-Auftritt der Band in der St. Georg Kirche in Wendelstein am 02.12.2018:

Luz Amoi, das bedeutet auf Bayerisch so viel wie „Hör doch zu“. Die aus Stefan Pellmaier (Akkordeon und Percussion), Johannes Czernik (Gesang, Gitarren, Saxophon, Klarinette), Stefanie Pellmaier (Geige), Manuela Schwarz (Hackbrett, Harfe) und Dominik Hogl (Kontrabass) bestehende Band feierte 2015 ihr 10-jähriges Bandjubiläum, weil sie in genau dieser Besetzung seit 10 Jahren die Bretter der Welt in Bayern und darüber hinaus erobert.

Die Wurzeln der Band gehen zurück auf die Kindheit von Stefan, seiner Schwester Manu und seinem Cousin Johannes, die sich unter dem Namen „Pellis-Kellerband“ zu einer Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV)-Coverband formierten und mit selbstgebastelten Instrumenten und professionellem Kassettenrecorder-Playback jede Familienfeier aufmischten. Nach einer musikalischen Ausbildung an der Freisinger Musikschule, wo ein Teil der Band heute als Lehrkräfte Geige, Gitarre, Sax und Hackbrett unterrichtet, folgten etliche Jahre, in denen sich die Familienmitglieder und Musiker in unterschiedlichsten Musikrichtungen und Formationen ausprobierten. Die traditionelle Volksmusik spielte in ihrer musikalischen Entwicklung eine ebenso große Rolle wie Rock-, Orchester-, Chor- Big Band- oder Blasmusik.

Stefan studierte anschließend an der Münchener Musikhochschule klassisches Schlagwerk bei Prof. Peter Sadlo und Schulmusik, Johannes gab an der Augsburger Musikhochschule seinen Saxophon-Künsten den letzten Schliff und Manu veredelte ihr Können am Hackbrett an der BfM in Altötting. Im Studium lernten sich sowohl Stefan und Steffi, als auch Stefan und Nick kennen – damit war die Band komplett.

Seit über 10 Jahren treten die fünf Musiker zusammen auf und haben bereits zahlreiche Preise wie den Fraunhofer- oder den Dellnhauser Volksmusikpreis, den Förderpreis der Hanns-Seidel-Stiftung und den Kulturpreis des Landkreises Freising gewonnen. Sie standen bereits mit namhaften Künstlern wie Konstantin Wecker, Claudia Koreck, Enrico de Paruta auf der Bühne und absolvierten unzählige Auftritte im In- und Ausland. Regelmäßig sind sie im Rundfunk und Fernsehen zu Gast und haben bisher fünf CDs veröffentlicht. Das neueste Werk aus dem Hause Luz Amoi ist übrigens dieses tolle Exemplar hier:

Die CD „Auf dem Weg zur Krippe“ haben sie gemeinsam mit dem Männerchor Neustift aufgenommen – verkauft wird sie derzeit exklusiv auf ihrer Adventstour!

In den Wochen vor Weihnachten lädt Luz Amoi 2018 zum 8. Mal zu besinnlicher Musik in besondere Kirchen in ganz Bayern ein. Dem Ensemble gelingt es dabei, eine eigene Tonsprache und Klangwelt in ihren Konzerten zu erschaffen. Unter dem Motto „Bald ist Weihnachten“ interpretieren die Musiker die weihnachtlichen Weisen bei ihren Auftritten in einer zeitgemäßen Art und Weise. Jedes Stück wird dafür von Bandleader Stefan Pellmaier neu arrangiert. Zum Repertoire gehören unter anderem „Macht hoch die Tür“, Zu Bethlehem geboren“ oder „Alle Jahre“ wieder.

Die Tour durch Bayern wird die fünf Musiker bis Weihnachten noch in folgende Städte führen:

Freitag, 07.12.2018

SULZBACH-ROSENBERG, HERZ-JESU-KIRCHE
Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 18.45 Uhr

VVK: Tickets im Pfarrbüro unter Tel. 09661-7176

Samstag, 08.12.2018

PASSAU, KLOSTERKIRCHE NIEDERNBURG
Beginn: 20.00 Uhr Einlass: 19.15 Uhr
Tickets unter: ​www.musikfreunde-passau.de
Sonntag, 09.12.2018
FREISING, MARIENDOM
Beginn: 17.00 Uhr / 19.30 Uhr Einlass: 16.15 Uhr / 18.45 Uhr
AUSVERKAUFT !!!

Donnerstag, 13.12.2018

LANDSHUT-ERGOLDING, EVANG. PAULUSKIRCHE
Beginn: 20.00 Uhr Einlass: 19.15 Uhr
AUSVERKAUFT!!!

Freitag, 14.12.2018

ALTDORF, KIRCHE HL. DREIFALTIGKEIT
Beginn: 19.30 Uhr Einlass: 18.45 Uhr
Tickets beim Kulturamt Altdorf oder unter Tel.: 09187/8071240

Samstag, 15.12.2018

BERGRHEINFELD, ST. BARTHOLOMÄUS-KIRCHE
Beginn: 17.00 Uhr Einlass: 16.15 Uhr
Tickets im Rathaus Bergrheinfeld

Sonntag, 16.12.2018

BERGKIRCHEN (85232), ST. JOHANNES BAPTIST KIRCHE
Beginn: 19.00 Uhr Einlass: 18.15 Uhr
Tickets unter www.bergkirchen.de

Montag, 17.12.2018

MÜNCHEN, MARIAHILF I.D. AU, MIT UNIVERSITÄTSCHOR MÜNCHEN
Beginn: 20.00 Uhr Einlass: 19.15 Uhr
Tickets unter www.eventim.de

Dienstag, 18.12.2018

ERLANGEN, HUGENOTTENKIRCHE, MIT UNIVERSITÄTSCHOR MÜNCHEN
Tickets bei den Erlanger Stadtwerken

Freitag, 21.12.2018

SCHLIERSEE, ST. SIXTUS
Beginn: 20.00 Uhr Einlass: 19.15 Uhr
Karten unter www.eventim.de und bei Gästeinformation Schliersee

Und am Montag, 24.12., sind Luz Amoi mit ihrem Programm „Bald ist Weihnachten“ um 15 Uhr im Bayerischen Fernsehen zu sehen!


GEWINNSPIEL

Ich verlose 2 Karten für das Luz Amoi-Konzert am 17.12. in München. Schreibt mir einfach bis 12.12. eine Mail an lena.kettner@googlemail.com, wenn ihr die Karten gewinnen möchtet. 

Lieber Stefan, lieber Johannes, liebe Stefanie, liebe Manuela, lieber Dominik: Ich fühle mich sehr geehrt, dass ihr so spontan bereit wart, euch mit einem musikalischen Beitrag an meinem kulturellen Adventskalender zu beteiligen! Dafür danke ich euch von Herzen und wünsche euch noch eine erfolgreiche Tour bis Weihnachten. Ich freue mich sehr, euch demnächst einmal live auf der Bühne zu sehen!


Mehr über die Band Luz Amoi erfahrt ihr unter: 

Home

Facebook Luz Amoi

Instagram @luzamoi

Die Kulturflüsterin

PR-Managerin I kulturbegeistert I Theater, Film, Fernsehen, Kunst I Social Media I Digitale Geschichtenerzählerin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: