• Allgemein,  Filmgeflüster,  Interviews

    #Interview mit Benedikt Schwarzer

    Mit „Die Geheimnisse des schönen Leo“ gelingt Benedikt Schwarzer nicht nur um umfassendes Porträt des CSU-Politikers Leo Wagner, der durch seine Stimmenthaltung 1972 beim Konstruktiven Misstrauensvotum gegen Willy Brandt für einen der größten politischen Skandale in der Geschichte der Bonner Republik sorgte. In seinem Debütfilm „Die Geheimnisse des schönen Leo“, der am 17.01. in den deutschen Kinos startet, begibt sich der Regisseur auch auf eine familiäre Spurensuche, die manch schmerzliche Wahrheit ans Tageslicht bringt.