Kategorien
Allgemein Buchgeflüster Lesestunde

Lesen und lauschen #12: „Sommer“ von Georg Trakl

Georg Trakl: "Sommer" by Lena Kettner

Ein Sommergedicht von Georg Trakl, das nachdenklich stimmt…

Kategorien
Allgemein Flüstertöne Kunstgeflüster Lesestunde

Flüstertöne #13: Ein Gedicht von Mascha Kaléko

Mascha Kaléko: "Rezept"(1966) by Lena Kettner

Vor einigen Tagen hat mir der Maler Carsten Fock dieses tieftraurige und zugleich hoffnungsvolle Gedicht der Lyrikerin Mascha Kaléko zugeschickt, das wie kaum ein anderes zu dieser seltsamen Zeit der Coronakrise passt…

Kategorien
Adventsgeflüster Allgemein Lesestunde

Adventsgeflüster #24: „Friede auf der Erde!“

Conrad Ferndinand Meyer: "Friede auf der Erde!" by Lena Kettner

Ein Weihnachtsgedicht von Conrad Ferdinand Meyer aus dem Jahr 1886…

Kategorien
Adventsgeflüster Allgemein Bühnengeflüster

Adventsgeflüster #4: Ein Weihnachtsgedicht auf Wienerisch von Stefanie Reinsperger

„Wos schenk I heuer“ von Trude Marzik: Ein Weihnachtsgedicht auf Wienerisch, vorgetragen von der Schauspielerin Stefanie Reinsperger!

Kategorien
Allgemein Buchgeflüster Kulturgeflüster der Woche

Kulturgeflüster der Woche #3: Verena Richters „Dinggedichte“

Die Welt ist voller Dinge: Die Kunst liegt darin, ihren Besonderheiten zu erkennen und diese in Lyrik zu verwandeln. So wie Verena Richter in ihren „Dinggedichten“. Zwischen 2008 und 2010 Jahre lang druckte die Süddeutsche Zeitung zwei Jahren lang wöchentlich ein Gedicht der „Frau mit dem Täkst“, wie sich Verena Richter selbst nennt.