#TV-Geflüster

 

 

„Deutsche fordern: ARD und ZDF müssen mehr bieten“ so lautete die Überschrift zu einem Artikel im Magazin Focus vor einigen Jahren anlässlich der Neuregelung der Rundfunkgebühren. Gleichzeitig schreibt die Stuttgarter Zeitung, dass man mit „einer gewissen demütigen  Nüchternheit feststellen muss, dass summa summarum sehr viel weniger Menschen die Programme von Arte, Phönix und 3Sat nutzen als jene beiden Kanäle, die im vergangenen Jahr im Durchschnitt die höchsten Einschaltquoten erzielten, nämlich ZDF und ARD.“  Wenn man diese Auswahl, die die öffentlich-rechtlichen Sender bietet, nutzt, kann man kaum in die Klagen der Kritiker mit einstimmen. Ich nutze sie und werde dadurch immer wieder auf neue Künstler und Kultureinrichtungen aufmerksam…

Weiterlesen „#TV-Geflüster“