Kategorien
Adventsgeflüster Allgemein Filmgeflüster Interviews

Adventsgeflüster #12: Interview mit Annika Blendl und Leonie Stade

Heute startet ein Film in den deutschen Kinos, der sich in einer außergewöhnlichen Art und Weise mit den Themen Weiblichkeit, Schönheit und Leistungsdruck auseinandersetzt: All I never wanted. Mit einer klugen Mischung aus Humor, Tragik und Selbstironie blicken die Dokumentarfilm-Regisseurinnen Annika Blendl und Leonie Stade in ihrem ersten Langspielfilm hinter die Kulissen des Showbusiness und der Modebranche.

Ein Interview mit zwei spannenden Regisseurinnen über Heinrich Heine, Äußerlichkeiten, die bewusste Entscheidung für den Dokumentarfilm und die eigene Selbstverantwortung.

Kategorien
Bühnengeflüster Interviews

#Interview mit dem Hornisten Christian Loferer

© Slavica Ziener

Die Bayerische Staatsoper, der Wank oder eine große Konzerthalle: Als virtuoser musikalischer Grenzgänger ist der Hornist Christian Loferer seit vielen Jahren erfolgreich auf den unterschiedlichsten Bühnen unterwegs. Ein Gespräch über seine Leidenschaft für die klassische Musik, Sport, Selbstreflektion und gutes Steak.

Kategorien
Allgemein Filmgeflüster Interviews

#Interview mit Markus Eisele

„Ich sehe die vielbeschworene Krise überhaupt nicht“, sagt Markus Eisele, einer der beiden Geschäftsführer der Arena Filmtheater BetriebsGmbH, die 1985 gegründet wurde und seit 2006 im Besitz der beiden Gesellschafter Christian Pfeil und Markus Eisele ist. Neben dem Arena Filmtheater im Münchner Glockenbachviertel betreiben die beiden mit dem Monopol-Kino in München, dem Kino in der Alten Brauerei Stegen in Inning am Ammersee, dem Metropol Kino in Gera und dem Lichtspielhaus in Fürstenfeldbruck eine Reihe weiterer renommierter Programmkinos. Im August 2019 war ich zu Besuch im Lichtspielhaus in Fürstenfeldbruck, wo ich mich mit Markus Eisele über die Programmgestaltung für seine Häuser, Kino als Kunstform und die Zukunft des Arthouse-Kinos unterhalten habe.

Kategorien
Allgemein Filmgeflüster Interviews

#Interview mit Emily Atef

© Peter Hartwig

Ihr Film 3 Tage in Quiberon sorgte bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises 2018 für Furore: Sieben Lolas gewann Emily Atefs Drama über drei außergewöhnliche Tage im Leben des Weltstars Romy Schneider – unter anderem für die beste Regie. Ein Gespräch im Rahmen des Filmfest München 2019 über Berlin und München, Feministinnen, das Regiestudium und die Zusammenarbeit mit Schauspielern.

Kategorien
Allgemein Bühnengeflüster Interviews

#Interview mit Mathias Rehfeldt

© Emanuel A. Klempa

Er ist ein Grenzgänger zwischen Klassik und Elektronik: Das Werk des in München lebenden Organisten und Filmkomponisten Mathias Rehfeldt umfasst nicht nur viele Filmmusiken zu Spiel-, Dokumentar- und Werbefilmen, sondern auch zahlreiche Konzertstücke für Orgel und Elektronik, mit denen er seine Zuhörer in neue klangliche Welten entführt. Ein Gespräch über Kirchenmusik, Lieblings-Duett-Partner und Bilder im Kopf.